Vom 17. – 24. August 2021 fand in Dillingen/ Donau das Übergangskapitel statt. Hauptaufgabe dieses Übergangskapitels war es, Schwestern für die Provinzleitung der neuen Deutsche Provinz der Dillinger Franziskanerinnen zu wählen. Die Provinzleitung beginnt ihr Amt am 01.01.2021.

Zur neuen Provinzleiterin ist Sr. M. Martina Schmidt gewählt worden. Sie wurde 1960 in Kaiserslautern geboren. Als Schülerin im damaligen „Institut der Franziskanerinnen“ lernte sie die Dillinger Franziskanerinnen kennen, die sie sehr beeindruckten. Ihre Studienjahre für Germanistik und Katholische Theologie verbrachte sie in Freiburg im Breisgau. Nach dem ersten Staatsexamen bat sie um Aufnahme in das Noviziat. Schon als Referendarin gehörte sie zum Konvent in Kaiserslautern, in den sie 1989 ganz umsiedelte. Bis 2013 war die St. Franziskusschule ihr Wirkungsfeld. Zum 01. September 2013 wurde sie zur Provinzleiterin der Bamberger Provinz gewählt.

Ihr zur Seite gestellt, ist als Provinzvikarin, Sr. Clara Mende. Sie wurde auch 1960 geboren; in Eschweiler/ Aachen. Nach dem Abitur studierte sie Rechtswissenschaften, zuerst in Köln und dann in München. Auf einer Fahrt nach Assisi ließ sie der Gedanke, in ein Kloster einzutreten, nicht mehr los. 1990 bat sie um Aufnahme in das Noviziat. Sie arbeitete zuerst im Bischöflichen Ordinariat Augsburg in der Personalabteilung, dann war sie Trägervertretung für die ordenseigenen Kindergärten und dann bis zu ihrer Wahl als Provinzvikarin der Provinz Maria Medingen 2016 in der Personalabteilung des Schulwerks tätig.

Weitere Rätinnen sind: Sr. Gerda Friedel, Sr. Gudrun Reichart, Sr. Mattäa Herrler und Sr. Antonia Stegmiller.

Sr. Gerda wurde 1956 in Arberg/ Ansbach geboren. Nach ihrem Fachabitur begann 1974 in Eichstätt Sozialpädagogik zu studieren. Die Praxissemester absolvierte sie in dem Regens-Wagner-Zentrum in Zell. 1978 nach dem Abschluss ihres Studiums übernahm sie die Leitung des Internats in RW Zell. 1981 bat sie um Aufnahme ins Noviziat und kehrte 1983 zurück nach Zell. Dort entwickelte sie den Bereich „Wohnen“ und wurde 1989 gebeten, die Gesamtleitung von RW Zell zu übernehmen. Bis zu ihrer Wahl als Provinzleiterin der Regens-Wagner-Provinz hatte sie diese Aufgabe inne und entwickelte RW Zell zu einem modernen sozialen Kompetenzzentrum für Menschen mit Hörschädigung und weiteren Handicaps.

Sr. Gudrun wurde 1971 in Unterhingau/Ostallgäu geboren. Nach dem Abitur, einem Freiwilligen Sozialen Jahr in Baschenegg, entschied sich Sr. Gudrun für das Studium der Sozialpädadogik mit einer Theologischen Zusatzausbildung. 1999 bat sie um Aufnahme in das erste gesamtdeutsche Noviziat. Sie machte nach dem Noviziat eine Ausbildung im Pastoralinstitut in Benediktbeuern und arbeitete dann als Fachdienst im Kinderheim in Baschenegg und 2005 die Leitung desselben. Seit 2009 ist sie Heimleiterin des Kinderheims St. Maria in Kalzhofen.

Sr. Mattäa wurde 1955 in Thalmässing/ Roth geboren. Sie studierte nach ihrer Ausbildung zur Erzieherin Sozialpädagogik und machte eine Ausbildung zur Systemischen Familientherapie. Nach dem Noviziat war sie bis 1991 in Gersdorf im Kinderheim tätig. Anschließend arbeitete sie im Kreisjugendamt in Neumarkt/ Oberpfalz bis sie 2008 in den Konvent Kaiserslautern versetzt wurde mit der Aufgabe der Schulsozialarbeit und dem Hausmanagement. 2007 wurde sie als Provinzrätin in die Bamberger Provinz gewählt und jetzt als Provinzrätin der Deutschen Provinz.

Sr. Antonia Stegmiller, geboren 1952 in Altenbaindt/ Dillingen, machte nach dem Realschulabschluss 1968 eine Ausbildung in der Verwaltung der Regens-Wagner-Stiftungen. 1975 trat sie in den Orden der Dillinger Franziskanerinnen ein. Seit 1975 lebt sie im Konvent in Dillingen und arbeitet in der Zentralverwaltung (Direktion) der Regens-Wagner-Stiftungen. Von 2004 bis 2017 war sie mit der Aufgabe als Stiftungsvorstandsmitglied für das Ressort Finanzen betraut. Seit November 2017 arbeitet sie in der Projektstelle „Bundesteilhabegesetz“ und seit 2018 ist sie berufenes Mitglied im Stiftungsrat.

Wir wünschen der neuen Provinzleitung Wagemut und Gottvertrauen für alle Schritte in die Zukunft der Deutschen Provinz.

Dillinger Franziskanerinnen Deutsche Provinz – Die neue Provinzleitung der Dillinger Franziskanerinnen, Deutsche Provinz
24. Jan., 2023 Nachrichten

nachdenklich: look up!

Urlaub in Südtirol. Im Kreuzgang des Klosters Neustift in Südtirol entdeckte ich eine Bodenplatte, die anders war als die anderen Platten. Zwei Worte in englischer Sprache und ein gemaltes Auge fielen mir auf.„Look up!“ Schau auf! Schau nach oben!Das tat ich dann auch und entdeckte im Gewölbe des… weiterlesen
Dillinger Franziskanerinnen Deutsche Provinz – Die neue Provinzleitung der Dillinger Franziskanerinnen, Deutsche Provinz
12. Jan., 2023 Nachrichten

Gönne Dir mal einen Oasentag in Maria Medingen!

Eingeladen sind alle Frauen, die mal raus wollen aus dem Alltag!Jeder Oasentag steht inhaltlich unter einem bestimmten Thema, beginnt um 10:00 Uhr und endet gegen 16:00 Uhr. Wir nehmen uns Zeit für: uns selbst die Natur Gottes Wort Kreatives Gespräche um wieder mit neuer Kraft und mit neuem Mut die… weiterlesen
Dillinger Franziskanerinnen Deutsche Provinz – Die neue Provinzleitung der Dillinger Franziskanerinnen, Deutsche Provinz
12. Jan., 2023 Nachrichten

Greccio-Feier - franziskanisches Weihnachten

Wie Franziskus Weihnachten feiern - zu dieser besonderen Weihnachstfeier waren am 1. Weihnachtsfeiertag 2022 Kinder und Erwachsene in die Klosterkirche Maria Medingen geladen. In Erinnerung an den Hl. Franziskus, der im Jahre 1223 in dem kleinen Dorf Greccio im Rietietal, Italien, die erste… weiterlesen
Dillinger Franziskanerinnen Deutsche Provinz – Die neue Provinzleitung der Dillinger Franziskanerinnen, Deutsche Provinz
25. Dez., 2022 Nachrichten

Interreligiöser Winter

Interreligiöser Winter - Vorträge zum Thema Armut Herzliche Einladung zu der Online-Reihe im Januar und Februar 2023. Weiter Informationen finden Sie auf auf der Ausschreibungund unter: www.eeb-oberfranken-west.de weiterlesen
Dillinger Franziskanerinnen Deutsche Provinz – Die neue Provinzleitung der Dillinger Franziskanerinnen, Deutsche Provinz
06. Dez., 2022 Nachrichten

Sie möchten in der Pflege arbeiten und suchen eine Stelle?

Wir Dillinger Franziskanerinnen führen in Dillingen das Pflegeheim St. Clara, in dem ca. 60 Ordensfrauen leben, von denen ein großer Teil Unterstützungsbedarf hat. Die Pflegestation hat 30 anerkannte Pflegeplätze. Professionelle Pflegerinnen übernehmen die Pflege für unsere Mitschwestern nach dem… weiterlesen
02. Dez., 2022 Nachrichten

Apfelferien im Kloster Maria Medingen

Jedes Jahr finden gegen Ende der Sommerferien zwei Kurse der Apfelferien im Kloster Maria Medingen statt. Dieses Angebot wird in Zusammenarbeit mit der Mädchengemeinschaft „Neuer Weg“ der Diözese Augsburg gestaltet und ist für Mädchen im Alter von 10 bis 13 Jahren ausgeschrieben. Die Apfelferien… weiterlesen
02. Dez., 2022 Nachrichten

Ferienprogrammtag in Maria Medingen

Am 30. August fand heuer wieder der Ferienprogrammtag für die Kinder der Pfarreiengemeinschaft Wittislingen-Bachtal im Kloster Maria Medingen statt. Die Kinder sollten einen bunten, frohen Tag mit viel Gemeinschaft erleben können – so dachten sich die Mitglieder der Pfarrgemeinderäte und der… weiterlesen
02. Dez., 2022 Nachrichten

Treffen der Franziskanischen Weggemeinschaft

„Du führst mich hinaus ins WEITER…“ TREFFEN DER FRANZISKANISCHEN WEGGEMEINSCHAFTvom 24. – 25.09.2022Auf den Spuren der ersten Brüder von Violau nach Dillingen/Donau Zum Abschluss des franziskanischen Jubiläumsjahres „800 Jahre barfuß im Herzen der Stadt Augsburg“ pilgern die Mitglieder der… weiterlesen
02. Dez., 2022 Nachrichten

Abschluss 800 Jahre Jubiläum

„Barfuß im Herzen der Stadt“ Herzliche Einladung zu den Verstaltungen! Sonntag, 02.10.22, Barfüßerkirche 9.30 Uhr Festgottesdienst zu ErntedankFestpredigt: Sr. Martina Schmidt, Provinzoberin der Dillinger Franziskanerinnen 10.30 Uhr Kirchencafé14.00 Uhr Musikalische Bilder vom Leben des Franz v.… weiterlesen
21. Juli, 2022 Nachrichten

Wanderexerzitien zu den 7 Denzel-Kapellen

7 Kapellen sind seit 2016 an den Radwegen im Dillinger und Augsburger Land durch die Siegfried und Elfriede Denzel Stiftung entstanden. Doch nicht mit dem Rad, sondern zu Fuß begleiteten Sr. Judith und Sr. Hedwig den Exerzitienkurs, der unter dem Thema stand „Der entgegenkommende Gott“. Die… weiterlesen
05. Apr., 2022 Nachrichten

Funke sein, Flamme werden!

Eine musikalische Reise aus Anlass des 175. Jubiläums des Regens Wagner Werkes Der 03. April 2022 war ein besonderer Abend! Im voll besetzten St. Stanislaus-Saal in Dillingen erlebten eine Reihe von Dillinger Franziskanerinnen die Uraufführung des Singspiels rund um Regens Wagner und Sr. Theresia… weiterlesen
10. Jan., 2022 Nachrichten

Umzug

Am 07. Januar 2022 war der Tag des Umzugs für Sr. Martina Schmidt und Sr. Clara Mende. Begleitet von zwei Mitschwestern aus Bamberg traf Sr. Martina am späten Vormittag in Dillingen ein. Sr. Clara hatte nur einen kurzen Weg von Mödingen. weiterlesen
10. Dez., 2021 Nachrichten

Übergangskapitel stellt Weichen für die Zukunft

Aus drei mach eins! Drei selbständige Provinzen in Deutschland bilden ab 1.1.2022 die eine Deutsche Provinz der Dillinger Franziskanerinnen. Was in vielen Arbeitsgruppen und auf verschiedenen Ebenen vorbereitetet worden war, wurde im August endgültig in trockene Tücher gebracht. weiterlesen